Die GmbH

Ist eine Personen und Kapitalbezogenegesellschaft es können sich Personen aber auch Handesgesellschaften am Stammkapital beteiligen.

Ihr Stammkapital ist in der Statuten festgehalten, darf aber die Mindesteinlage von 20000.- nicht unterschreitten.

Die Gesellscahfter sind diejenigen die sich am Stammkapital beteiligen, ähnlich wie bei der Aktiengesellschaft die als Aktionäre bezeichnet werden.

Die presonenbezogene Elemente manifestieren sich in der nähe zur Gesellschaft.
Nachschusspflicht, Treuepflicht, Selbstorganschaft

Grundsätzlich haftet die GmbH aussschliesslich mit seinem Geschäftvermögen die Nachschusspflicht wird in den Statuten geregelt und dient im übertragenen Sinn als Bonitätsstärkung da dass Geschäftsvermögen erhöht worden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.